Monitoring

Maximierte Sonnenkraft - Anlagenüberwachung für eine dauerhafte Stromerzeugung

 

Mittags 12 Uhr, 15° Grad, die Sonne scheint, keine Wolke am Himmel – also beste Solarstrombedingungen – aber die Photovoltaikanlage liefert nicht den maximalen Strom. Solche Störungen sind nicht nur ärgerlich, sie kosten bares Geld – vor allem dann, wenn sie lange unbemerkt bleiben. Abhilfe schaffen eine moderne und professionelle Überwachung  für Photovoltaikanlagen.


Die Grundaufgabe einer PV-Überwachung ist das Erkennen und Melden von Problemen mittels detaillierter Analyse der Energie-Ertragsdaten. Um eine Fehlfunktion exakt zu erfassen, vergleicht das Kernelement des Überwachungssystems, der Datenlogger, Erträge zwischen Wechselrichtern oder einzelnen Strings. Von den Wechselrichtern selbst bezieht der Logger umfangreiche Informationen, die von Statusmeldungen bis hin zu Fehlermeldungen reichen. 

Grundsätzlich unterscheidet man bei Überwachungssystemen: herstellerspezifische Systeme, die nur mit einem bestimmten Wechselrichterhersteller zusammenarbeiten und wechselrichterunabhängige Systeme, wie der Solar-Log™ der Solare Datensysteme GmbH, dem Marktführer im Bereich PV-Anlagenüberwachung. Der Solar-Log™ kann in der Regel problemlos in bereits bestehende Anlagen integriert werden sowie Anlagen mit unterschiedlichen Wechselrichtertypen überwachen.


Je mehr Messgrössen das Überwachungsgerät nutzen kann, desto genauer sind die Auswertung und die Fehlerbestimmung. Deshalb lassen sich am Solar-Log™ zusätzliche Sensoren für die Sonneneinstrahlung, Wind oder Luft- und Modultemperatur anschließen. Bei größeren Anlagen ist die Überwachung nicht nur einzelner Wechselrichter, sondern sogar die von einzelnen Modulgruppen, sogenannter Strings, möglich. So lassen sich Fehlerquellen sehr genau erkennen, eingrenzen und umso schneller beheben.

Warum wir davon überzeugt sind?

 

Die kumulierte Anzahl an PV-Bestandsanlagen in der Schweiz beträgt heute über 60.000. Ein Grossteil wird nur unzureichend überwacht oder im ungünstigsten Fall findet gar keine Überwachung statt. 
 


Fallbeispiel: Komplettausfall der Wechselrichter

Fällt bei dieser Anlage der Wechselrichter im Juni 2015 für 20 Tage aus, ergibt sich folgende Ausfallberechnung:

Die Lösung

Wir bieten als offizieller Länderpartner Schweiz seit 2011 die beste Lösung in diesem Bereich an:

Solar-Log™

Solar-Log™ setzt internationale Massstäbe wenn es um die Überwachung und Steuerung von Photovoltaik Anlagen geht. Eine perfekte und präzise Überwachung ist die Grundlage für den fehlerfreien Betrieb und die intelligente Steuerung, die den Eigenverbrauch maximiert.

Die Solar-Log™-Geräte haben eine Variante für jede Anlagengrösse, eine oder 100 Anlagen, privat oder gewerblich. Über 100 Wechselrichter sowie sämtliche Wärmepumpen, Ladestationen und Batteriespeicher Hersteller werden unterstützt.

Solar-Log™ WEB

Immer den Durchblick und die Kontrolle behalten: Solar-Log™ WEB bietet übersichtliche Darstellungsoptionen und macht sie weltweit online verfügbar. Der Solar-Log bildet mit dieser Auswertungsplattform die ideale Kombination und Gesamtlösung.  So öffnen sich viele weitere und interessante Möglichkeiten wie Fernüberwachung, Service und Unterhalt von Solar Anlagen. 

Mit dem Dashboard erhält der Kunde eine repräsentative Darstellung aller wichtigen Informationen zur Anlage wie Ertrag, CO2-Einsparung oder Performance.

Please reload

© 2019 novagrid ag. Alle Rechte vorbehalten.

Kontakt

novagrid ag

Klosterstrasse 42

5430 Wettingen

+41 56 535 53 46

info@novagrid.ch

Technischer Support

+41 56 535 53 46

support@novagrid.ch

Bestellungen

order@novagrid.ch